Natürliche Bewegung in bewegender Natur.

FlämingWalk

Seit Frühjahr 2003 arbeiten die Initiatoren des Projektes „Nordic Walking im Naturpark Nuthe-Nieplitz“ an der Idee, diese neue Sportbewegung in der Region zu etablieren.

Im Mai 2004 wurde ein erster Meilenstein erreicht: Der FlämingWalk – sieben Rundkurse mit insgesamt 85 Kilometer Länge – wurde vom damaligen brandenburgischen Wirtschaftsminister Ullrich Junghanns als erstes Nordic Walking Streckennetz in Brandenburg feierlich eingeweiht.

Im Juni 2005 wurden zwei neue Startpunkte und sechs weitere Rundkurse eröffnet. Die Gesamtlänge des Fläming Walk wuchs auf 150 km und er war damit nicht nur der erste, sondern auch der größte Nordic-Walking-Park Brandenburgs.

Eine nächste Erweiterungsstufe begann 2008:  Der FlämingWalk sollte auf rund 450 km Gesamtstreckenlänge vergrößert werden. Ende 2009 wurde dieses Großprojekt abgeschlossen. Alle 23 Ortsteile der Gemeinde Nuthe-Urstromtal verfügen nun über einen Einstiegspunkt in das Streckennetz. Die Zahl der Rundkurse wuchs auf 43 und als besonderes Highlight gilt das Angebot von GPS-geführten Touren auf dem FlämingWalk.

Die drei neuen Streckennetzkarten für den FlämingWalk (nordwestlicher, westlicher und östlicher Teil) können im FlämingWalk-Zentrum zum Preis von je 2,90 Euro erworben werden.

Gerne senden wir Ihnen die drei Karten auch per Post gegen Vorkasse (Gesamtpreis 11,00 Euro, inkl. Porto). Ihre Bestellung können Sie aufgeben unter Tel.: 03371 – 689 35 72 oder per E-Mail an: verein@flaeming-walk.de.

Eine ausführliche Darstellung des gesamten Streckennetzes finden Sie auch auf der offiziellen Internetseite des FlämingWalk: flämingwalk.de.